logo

24 Stunden Notdienst: 0461-7633

Innendämmung u. Schimmelpilzsanierung

Keine Chance für Schimmelpilz – Hervorragende Innendämmung – mit Calciumsilikat-Platten!

Größtes Problem im Haus – Schimmelpilz!

shutterstock_367304285
Beinahe jeder 4. Haushalt in Deutschland hat ein massives Schimmelproblem und unterliegt damit einer enormen gesundheitlichen Gefährdung.

Was ist dafür die Ursache?

Zu hohe Feuchtigkeit in den Räumen – verursacht durch

  • Mangelnde Wärmedämmung
  • Wärmebrücken
  • Kondensationsschäden

Was resultiert daraus?

shutterstock_183991253

Laut einer Studie des Bundesgesundheitsministeriums sind die gefährlichsten Krankheitsauslöser in Gebäuden Schimmelpilze und Bakterien!

Damit verbunden sind in erster Linie die folgenden Krankheitssymtome:

  • Atemwegserkrankungen
  • Nasen.-u Nebenhöhlenentzündungen
  • Müdigkeit
  • Sehr häufige Infekte bei Kindern
  • Kopfschmerzen
  • Augenreizungen
  • Hautprobleme
  • Allergische Reaktionen
  • Rheumatische Erkrankungen

Was ist die Lösung der Probleme?

shutterstock_406018636

Als vermeintliche Lösungen des Problems sind Behandlungen mit Essig, Chlor, irgendwelche Schimmelanstriche und diffusionsdichte Dämmungen wie Styropor und Gipskartonplatten anzusehen, die evtl. die Problematik noch verstärken. Eine dauerhafte Lösung ist dadurch nicht gegeben.

Nur eine fachgerechte und ursachengerechte Sanierung bringt auf Dauer die Lösung! Hier hat sich der Einsatz von rein mineralischen Wohnklimaplatten auch unter extremsten Bedingungen hervorragend bewährt. Durch die Eigenschaften dieser Platten wird die Wand gedämmt, die Feuchtigkeit reguliert und die Oberfläche der Platten bleibt trocken und dadurch schimmelfrei!

Das sind die Vorteile!

  • Die Alkalität der Wohnraumplatten verhindert zuverlässig die Bildung von Schimmelpilz.
  • Durch die hervorragenden Dämmeigenschaften werden die Heizkosten reduziert. Eine 25 mm dicke Wohnklimaplatte kann den Wärmeverbrauch um bis zu 50% senken!
  • Durch die große Fähigkeit zur Wasseraufnahme ist sichergestellt, dass zeitweise auftretende Feuchtigkeit schnell aufgenommen und auch schnell wieder abgegeben wird. Es entsteht kein Schimmel zwischen Wand und Wohnklimaplatte.
  • Bedingt durch die hohe Wärmedämmeigenschaft wird die Temperatur an der Oberfläche der Innenwand erhöht und so die Gefahr der Tauwasserbildung wirksam verhindert.
  • Das Material aus dem die Wohnklimaplatten bestehen ist Calciumsilikat. Dieses Material ist nicht brennbar, allgemein umweltverträglich und gesundheitlich vollkommen unbedenklich. Keine PU Anteile o.ä. und ist ein biologisch unbedenklicher Baustoff